Sie möchten Flüchtlingen helfen?

Companius bietet Ihnen maßgeschneiderte Formate an! Hier finden Sie weiterführende Informationen, wie Sie sich einbringen und engagieren können:

 

Sie wollen sofort loslegen und haben bereits eine Projektidee? Dann füllen Sie einfach den Projektantrag aus:

Bei Fragen wenden Sie sich an +49(0)201/12-15122 oder schreiben Sie uns eine
E-mail.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

 

Wir zusammen

 

Auch wenn grundsätzlich jede einzelne „helfende Hand“ zählt, so sind in herausfordernden Zeiten wie derzeit im Rahmen der Flüchtlingspolitik besondere Manpower und Zusammenhalt gefragt. Möglichkeiten zum Engagement, um sich in der Flüchtlingshilfe aktiv zu zeigen, gibt es viele, und die RWE-Group zeigt sich seit Anbeginn überaus motiviert in der Umsetzung gezielter Hilfsmaßnahmen. Der Konzern ist nun auch Teil der ins Leben gerufenen Initiative „Wir zusammen“, welche die Integrationsprojekte der deutschen Wirtschaft bündelt und weitere Unternehmen und Mitarbeiter zu einer tatkräftigen Unterstützung motiviert.

Patenschaftsversprechen von Uwe Tigges unterzeichnet


Im Zuge der Initiative hat innogy sich nun mit der Unterzeichnung eines konkreten Patenschaftsversprechens durch den innogy-Vorstandsvorsitzenden Uwe Tigges längerfristig verpflichtet, die dort selbst gesteckten Ziele im genannten Zeitraum zu erreichen bzw. erfolgreich umzusetzen. Mit diesem Versprechen untermauert innogy noch einmal sein Anliegen, einen konkreten und nachhaltigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in Deutschland zu leisten.
Als zentrale Stelle für Volunteering im Konzern koordiniert Companius gemeinsam mit dem CR-Bereich die Umsetzung des Patenschaftsversprechens. Mehr zu den einzelnen Aktionen finden Sie im angehängten Patenschaftsversprechen.

 

Die innogy-Projekte laut Patenschaftsversprechen im Überblick
 

  • Integration durch Sprache / Dolmetschertätigkeiten + Sprachkurse
  • Ausbildung von Integrationslotsen
  • Integration über gemeinsame Aktivitäten
  • Begegnungen fördern / Azubi-Engagement