Energieprojekte 2012

Ehrenamtliche Projekte rund um (erneuerbare) Energie liegen voll auf Konzernlinie – und uns besonders am Herzen. Deshalb haben wir den RWE COMPANiUS Themenschwerpunkt letztes Jahr auf dieses Thema gelegt. Energieprojekte, die im Jahr 2012 angestoßen wurden, erhielten eine Sonderförderung von 500 Euro. Lesen Sie, welch vielfältigen Aktionen Ihre Kolleginnen und Kollegen letztes Jahr durchgeführt oder initiiert haben! Von klimafreundlichen Renovierungen über raffinierte Solaranlagen bis hin zu energiegeladenen Kinderfesten war alles dabei.

Blaumann statt Anzug

Auch RWE Vorstände sind TeamAktiv: Am 20. Dezember legten die drei Vorstandsvorsitzenden Peter Terium (RWE AG), Dr. Arndt Neuhaus (RWE Deutschland AG), und Dr. Johannes Lambertz (ehemals RWE Power AG) Hand an. Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts von RWE Aktiv vor Ort und RWE COMPANiUS installierten sie zwei LED-Straßenlaternen auf dem Gelände des Haus St. Gereon der Caritas Jugendhilfe. Künftig rücken die solarbetriebenen Leuchten die Kinder- und Jugendeinrichtung in Bergheim nachhaltig ins rechte Licht. „Das ist ein schönes Geschenk für die 50 Kinder, die hier wohnen, und unsere Mitarbeiter. Wir freuen uns, dass sich RWE bei uns engagiert“, bedankt sich Einrichtungsleiter Veit Schmitz. Gemeinsam mit drei Mitarbeitern des RWE Kraftwerks Niederaußem verfüllten die ehrenamtlichen Helfer Fundamente der Laternenmasten mit Beton und montierten in fünf Meter Höhe die Solarmodule und LED-Leuchten. „Energieversorgung ist ein Grundbedürfnis. Durch unser gesellschaftliches Engagement auf diesem Gebiet möchten wir zeigen, dass wir uns dessen bewusst sind“, betonte Peter Terium.

Gemeinsam Energie erleben

Den klugen Umgang mit Elektrizität lernt man am besten schon von klein auf. Das haben sich auch fünf Mitarbeiter, Azubis und Ausbilder der enviaM gedacht. In ihrem Teamprojekt „Energie erleben“ begeisterten sie einen Tag lang die Schützlinge der Kinderbetreuung Sonnenblume e.V. in Chemnitz. Woraus wird Strom gemacht? Wie kommt er in die Steckdose? Wie gehen wir damit vernünftig um? Die Fachleute brachten es ihren kleinen Zuhörern spielerisch und anschaulich bei – und die Kinder experimentierten eifrig. „Wir hatten unheimlich viel Freude miteinander. Es war erfrischend, gemeinsam mit den Kindern das Thema Strom mal mit anderen Augen zu betrachten und sich neugierig darauf einzulassen“, erinnert sich Projektleiterin Korinna Heintze.

Clevere Technik: Solarstrom für Kinderheim in Kenia

„Ein tolles Projekt!“ Ewald Schillert (RWE Deutschland AG) blickt fasziniert auf seinen Afrika-Einsatz zurück. Für das kenianische Kinderheim „Dala mar Geno“ hat er mit einheimischen Helfern eine Photovoltaikanlage installiert und in Betrieb genommen.

Komplett mit ausfallgeschützter Batteriepufferung für den Nachtbetrieb. In drei Wochen ehrenamtlichem Einsatz stellte der RWE COMPANiUS Volunteer eine sichere Stromversorgung auf die Beine. Die ist extrem wichtig für die Kühlschränke des Heimes: Dort lagern die teuren Medikamente der aidskranken Kinder und müssen permanent gekühlt werden. Aber auch die Beleuchtung läuft über Solarstrom.

Mit Fördergeldern von RWE COMPANiUS war vorher ein Container voll mit Elektrokabeln, Lasttrennern und Wechselrichtern, Schaltschränken und Werkzeugen verschifft worden. Fazit: ein nachhaltiges Energieprojekt, das nicht nur Kollege Schillert Freude gemacht hat: „Auch die 68 Kinder und die Betreuer waren einfach happy“.

 

Energieprojekte 2012 im Überblick:

  • Renovierung eines Vereinsheims in Bergheim, RWE Power AG
  • Aufbau einer Solarstromversorgung für das kenianische Kinderheim „Dala mar Geno“, RWE Deutschland AG
  • Einrichtung eines Mini-Kunstrasenplatzes in Dülmen, RWE Vertrieb AG
  • Installation einer Photovoltaikanlage in Bendorf, KEVAG
  • Ausrichtung des Frühlingsfestes der integrativen Essener Helen-Keller-Schule mit Spielen rund um erneuerbare Energien, RWE Deutschland AG
  • Bau einer Aquaponic-Anlage und Solarheizung in Warstein, RWE Vertrieb AG
  • Energieprojekttag beim Christenlehrecamp 2012 in Kolwitz für Kinder aus einkommensschwachen Familien, enviaM
  • Renovierung eines Jugendclubs in Halbendorf, enviaM
  • Energetische Sanierung einer Kinder- und Jugendeinrichtung in Bad Liebenwerda, enviaM
  • Wärmedämmung eines Mehrzweckgebäudes in Schönewalde, enviaM
  • Verbesserung der Energieeffizienz im Eisstadion Buchloe, Lechwerke AG
  • Energieeffizienter Umbau eines Thumener Vereinsheims, enviaM
  • Renovierung eines Clubhauses in Essen, RWE Vertrieb AG
  • Energie(spar)füchse – Aktion für Grundschüler aus Otterwisch zur Erforschung von Energieformen, enviaM
  • Aufbau und Installation einer Matschanlage in Hachenburg, KEVAG
  • Bau einer Küche in einer Kindertagesstätte aus Bad Münstereifel, RWE Vertrieb AG
  • Installation eines Kinder-Elektroherdes in Euskirchen, RWE Vertrieb AG
  • Bau eines wärmegedämmten Luftgewehrschießstandes in Niederzier, RWE Power AG
  • Erneuerung und Erweiterung der Elektroinstallation einer Kindertagesstätte, Wimmelburg, enviaM
  • Installation einer Flutlichtanlage in Leichlingen, RWE Deutschland AG
  • Dämmung einer Essener Sporthalle, RWE Effizienz GmbH
  • Installation zweier Photovoltaikanlagen in Bagamoyo und Korogwe (Tansania), RWE Deutschland AG
  • Thementag „Energiegewinnung durch Braunkohle“ in Treis-Karden, RWE IT GmbH
  • Errichtung einer Solarthermieanlage in Parum, enviaM
  • Kinder-Projekttag „Energie erleben“ in Chemnitz, enviaM
  • Energiepräsentation in einer Bad Münstereifeler Grundschule, RWE Vertrieb AG
  • Installation von LED-Solarleuchten in einem Kinderheim in Bergheim, RWE Power AG
  • Bau eines Wasserspielplatzes mit Wasserrädern in Niederahr, KEVAG
  • Einbau und Installation eines effizienten Belüftungs- und Beleuchtungssystems in einer Koblenzer Kindertagesstätte, KEVAG
  • Bau und Montage eines Luft-Wärmekollektors für den Pavillon einer Schule in Montabaur, KEVAG